BME-Region Braunschweig

Das diesjährige Sommerfest veranstaltete die Region Braunschweig am 08. August 2017 mit dem Sportverein BTSV Eintracht von 1895 e.V.. Den teilnehmenden Mitgliedern und Gästen wurden in einer Führung viele interessante Informationen zur Geschichte des Vereins und zu den Räumlichkeiten des erst vor kurzem umgebauten Stadion vermittelt.

Seit 1923 befindet sich die Spielstätte an der Hamburger Straße und wurde hier des Öfteren umgebaut und erweitert.

Die heutigen blau-gelben Löwen, in der zweiten Bundesliga beheimatet, finden im Inneren des Stadions einen hochmodernen Spielertrakt vor, an den auch ein für die Medien bestens geeigneter Arbeitsbereich anschließt. Für die VIP-Gäste gibt es nun auch sehr ansprechende Räumlichkeiten und individuell gestaltete Logen.

Das Stadion gewährt 23.500 Zuschauern von allen Plätzen beste Sicht und ist in der Regel bei den Fußballspielen fast immer ausverkauft. Weiterhin wird es von den Lions, den Footballspielern Braunschweig, und auch für internationale Leichtathletikmeisterschaften genutzt.

Im Anschluss an die Führung hielt im Presseraum als Höhepunkt dieser Veranstaltung der sportliche Leiter der Braunschweiger Eintracht, Herr Marc Arnold, einen sehr anschaulichen Vortrag über seine Aufgaben und betrachtete dabei auch den „Einkauf“ von Lizenzspielern. Hierzu gab es auch einige weitere Fragen der BME’ler u.a. bezüglich der Gestaltung von Verträgen, einem Hauptpunkt der Arbeit im Einkauf, auf die er sehr intensiv eingegangen ist.

Weiterhin berichtete der ehemalige Lizenzspieler, Herr Dennis Kruppke, über seine neue Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum des Vereins. Hier werden die Teams von der U12 bis zu den U23 betreut, teilweise auch im System eines Internats. Das erst vor 4 Jahren eingerichtete NLZ hat sich bereits durch beste sportliche Leistungen bestätigt und soll zukünftig vermehrt den eigenen Nachwuchs zur Lizenzspieler-Abteilung heranführen.

Der stellvertretende Vorsitzende der Region, Herr Rainer Klingenberg, bedankte sich anschließend bei den beiden Vertretern des Vereins für die Bereitschaft unserer Gruppe Rede und Antwort zu stehen und uns doch einige Informationen aus den internen Abläufen im professionellen Sport mitzuteilen und überreichte ihnen im Namen der Teilnehmer als kleinen Dank Präsente.

Nun ging es zum geselligen Teil der Veranstaltung über. Im an das Stadion anschließenden Restaurant „Wahre Liebe“ wurde nun bei rustikalem, sehr lecker schmeckendem Essen viel über das Gehörte diskutiert. Das einhellige Urteil der Teilnehmer war überwältigend – man kann sagen: „Gut gebrüllt – Löwe“.

Hier noch einmal der Dank an Frau Miriam Herzberg, der Leiterin Kommunikation der Eintracht, für die hervorragende Vorbereitung und Organisation, an die beiden Vortragenden und auch an die beiden Guides.



Bildergalerie

08.08.2017

Sommerfest

Foto: Archiv Eintracht BS


Informationen

Weiterempfehlen